Würdigung von Guy Stern: Skandalöse Vorgänge im Kulturausschuss
gepostet am 16.05.2024

Im Kulturausschuß am 13.02.2024 kam es zu einer solchen Bürgervertretung unwürdigen Entgleisungen einiger Mitglieder dieses Gremiums.

Nach Vortrag des Antrages der Fraktion der AfD, der bereits im Dezember 2023 auf den Weg gebracht wurde, gab es eine Stellungnahme zum Sachverhalt der Stadtverwaltung. Diese machte darin klar, dass sie ebenfalls seit längerem an einer solchen Ehrung arbeiten würde.

Das veranlasste den AfD – Fraktionschef, auf Nachfrage der Vorsitzenden, den Antrag zurück zu ziehen. Nun legte die Vorsitzende des Ausschusses aber erst richtig los, was einige andere Stadträte zum Anlaß nahmen, ebenfalls in diese Bresche zu springen.

Lesen sie in den Vorgang, wie er nun dem Ältestenrat zur Bewertung dieses skandalösen Vorgehens der Vorsitzenden und einiger anderer Stadträte seitens des AfD – Fraktionschefs vorgelegt wurde:

  • Facebook
  • Twitter
  • Facebook
  • Twitter

Bei den o.a. Schriftstücken handelt es sich um einen Auszug. Wir werden berichten, sobald die Stellungnahme des Ältestenrates vorliegt.

Telegram
Facebook
Whatsapp

Diese Artikel könnten für sie auch interessant sein…

Diesen Beitrag teilen.

Teile jetzt diesen Artikel ganz bequem mit Freunden, Bekannten und unterstütze so die AfD beim politischen Wandel - herzlichen Dank!