Bezahlkarte für Asylberwerber in der Stadt Hildesheim möglich?
gepostet am 28.03.2024

Es gibt sie bereits in etlichen Landkreisen Deutschlands. Asylbewerber erhalten eine Bezahlkarte und nur noch ein geringes „Taschengeld“. Nun soll auch die Stadt Hildesheim folgen.

Etliche Städte und Landkreise haben diese bereits eingeführt und scheinen positive Erfahrungen zu machen.

Daher stellt die Stadtratsfraktion der AfD folgenden Anfrage:

  • Facebook
  • Twitter
Telegram
Facebook
Whatsapp

Diese Artikel könnten für sie auch interessant sein…

Diesen Beitrag teilen.

Teile jetzt diesen Artikel ganz bequem mit Freunden, Bekannten und unterstütze so die AfD beim politischen Wandel - herzlichen Dank!