landtag stockt präsidium auf
gepostet am 01.12.2022

Es wiederholt sich in schöner Regelmäßigkeit und hat fast Tradition: kaum ist eine neue rotgrüne Regierung im Amt, wird der Kostenapperat durch neue Pöstchen weiter aufgebläht. Eine fünfte Vizepräsidentin wird sich geleistet und 3 Grüne, darunter eine Dame aus Hildesheim, werden auch mit fürstlichen „Diäten“ ins Parlament geholt, da grüne Mininster ihr Mandat nicht behalten dürfen, eine teure Regelung. Tradition ist auch, dass die AfD vernünftigen Vorschlägen ungeachtet Parteizugehörigkeit zustimmt, die Fraktionen dieser Parteien AfD – Vorschlägen, seien diese auch noch so nachvollziehbar, ablehnt, obwohl in anderen Bundesländern genau so verfahren wird.

Telegram
Facebook
Whatsapp

Diese Artikeln könnten für dich auch interessant sein…

Diesen Beitrag teilen.

Teile jetzt diesen Artikel ganz bequem mit Freunden, Bekannten und unterstütze so die AfD beim politischen Wandel - herzlichen Dank!